Granat für Greetsiel

Krimi News » Ostfriesenkrimis » Granat für Greetsiel

Granat für Greetsiel ist der erste Ostfriesenkrimi von Autor Dirk Trost. Seine Hauptfigur ist der (ehemalige) Anwalt Jan de Fries der nach seiner Scheidung und einem Burnout der Hauptstadt Berlin den Rücken gekehrt hat um sein Glück in Ostfriesland zu suchen. Hier lebt der ehemalige Anwalt Jan de Fries von seinen Ersparnissen und verkauft Vorlagen für Tätowierungen.

Zur Geschichte von Granat für Greetsiel

Granat für Greetsiel Dirk trost
Granat für Greetsiel

Als Jan de Fries seinem Kumpel Uz beim Fischen aushilft, geht ihnen eine Wasserleiche ins Netz. Trotz der guten (Business) Kleidung gehen die Kommissare davon aus, das die Tote (Regina Ehrlich) bei einem Segeltörn über Board gegangen sein muss. Ein schrecklicher Unfall also. Und damit soll der Fall schnell zu den Akten gelegt werden. Für de Fries wird der Fall erst interessant, als die Schwester der Toten – Eva Ehrlich – ihn bittet bei der Staatsanwaltschaft Beschwerde einzulegen damit die Ermittlungen fortgesetzt werden. Nur wiederwillig übernimmt er den Fall. Doch schnell stößt er bei seinen Ermittlungen stößt de Fries auf den Zusammenhang mit einer weiteren Wasserleiche. Der Tote, Martin Freese wurde im Hafenbecken mit zertrümmerten Fingern gefunden. Was verband die beiden und was hatten Freese und Ehrlich gemeinsam auf einer Konferenz in Juist zu suchen wo anscheinend die Fusion der Unternehmen besprochen wurde für die beide gearbeitet haben.

Das Fazit zu Granat für Greetsiel

Ich habe Granat für Greetsiel über die Kindle Leihbücherei gelesen. Die Geschichte rund um die beiden gefundenen Toten Regina Ehrlich und Martin Freese ist schon OK. Dennoch versucht Dirk Trost in den ersten Krimi für meinen Geschmack zu viel hineinzupacken. Dazu gehört auch das „nebenbei“ was die Geschichte persönlicher machen soll. Da hat sich Trost deutlich zu sehr an Nele Neuhaus orientiert.
Dennoch, für den Sommerabend oder dem Urlaub am Strand ein Krimi den man gut nebenbei lesen lann. Wie hat euch Granat für Greetsiel von Dirk Trost gefallen? Ich freue mich auf eure Kommentare und Rezensionen.

Alle Fakten zu Granat für Greetsiel

Granat für Greetsiel ist 2014 als  Taschenbuch (9,99 EUR) im Amazon Publishing Verlag erschienen. Die ebook version für den Kindle kostet nur 2,99 EUR – und als amazon Prime Kunde kann man Granat für Greetsiel auch kostenlos über die Leihbücherei lesen. Gebraucht kann der Krimi ebenfalls gekauft werden, aufgrund des günstigen Kindle Preises ist es aber kaum zu empfehlen. Jetzt bei amazon kaufen.

Mehr Informationen zu Dirk Trost gibt es in der Berliner Woche. Oder hier im Video:
https://www.youtube.com/watch?v=532FRT0RWdI

Weitere Jan de Fries Krimis

Band 2: 24/7 Pilsum
Band 3: Hundstage für Greetsiel
Band 4: Neuntöter für Greetsiel
Band 5: Pharisäer für Norddeich

Wem der erste Band der Jan de Fries Reihe von Dirk Trost gefallen hat, dem lege ich auch die Ostfriesland Krimis von Sven Koch ans Herz:

  1. Band: Dünengrab
  2. Band: Dünentod
  3. Band: Dünenkiller
  4. Band: Dünenfeuer
  5. Band : Dünenfluch
  6. Band: Dünenblut

Weitere Ostfriesenkrimis von Klaus-Peter Wolf im Überblick

  1. Fall: Ostfriesenkiller
  2. Fall: Ostfriesenblut
  3. Fall: Ostfriesengrab
  4. Fall: Ostfriesensünde
  5. Fall: Ostfriesenfalle
  6. Fall: Ostfriesenangst
  7. Fall: Ostfriesenmoor
  8. Fall: Ostfriesenfeuer
  9. Fall: Ostfriesenwut
  10. Fall: Ostfriesenschwur
  11. Fall: Ostfriesentod
  12. Fall: Ostfriesenfluch
  13. Fall: Ostfriesennacht
  14. Fall: Ostfriesenhölle
  15. Fall: Ostfriesenzorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.