Abgründe von Arnaldur Indridason

Es ist schwer in den Krimi Abgründe von Arnaldur Indriðason reinzukommen. Doch nach den Anfangsschwierigkeiten werdet ihr mit einem Buch belohnt was sich Island vor der Finanzkrise annimmt. Und vor allem deswegen spannend ist. Sonst, und das sei vorweg gesagt passen die Handlungsstränge in Abgründe nicht richtig gut zusammen.

Zur Geschichte von Abgründe

Die Wirtschaft boomt wie noch nie zuvor. Vor allem in der Finanzwelt machen die Banken von sich reden. Das ist Island im Jahr 2005. Und auch die Freunde von Kommissar Sigurdir Oli mischen in der Finanzwelt mit.
Sein bester Freund Patrektur der ihn für einen Freund um Hilfe bittet. Hermann soll mit seiner Frau, einer angehenden Politikerin auf einer Swingerparty photographiert worden sein.Und jetzt wird das Paar von erpresst. Sigidur soll sich der Sache annehmen und den Erpressern klar machen das sie die Finger von Hermann und seiner Frau lassen sollen.
Doch bevor Sigidur sich um die Erpresser kümmern kann liegt die Frau, Lena, bereits fast zu Tode geprügelt in Ihrer Wohnung. Und Sigigur muss sich was einfallen lassen warum sein Weg ihn zufällig hierher geführt hat.

Die Ermittlungen führen in die Welt der Finanzen. Und Lange kann Sigigur seinen Freund Patrektur nicht aus den Ermittlungen heraushalten. Schließlich hatte auch er eine Affäre mit der Toten.

Wie hat euch Abgründe gefallen? Ich freue mich auf eure Kommentare und Rezensionen

Alle Fakten um Abgründe von Arnaldur Indriðason

Abgründe ist 2013 erstmals bei Bastei Lübbe in Deutschland erschienen. Das Taschenbuch hat 432 Seiten und kostet neu 9,99 EUR. In der e-book Version für den amazon Kindle kostet der Islandkrimi 8,49 EUR

Abgründe gebraucht kaufen

Gebraucht gibt es den 10. Fall der Island Krimis ab 1 EUR zu kaufen. Unter anderem bei booklooker, ebay, medimops oder direkt bei amazon.

Fall 1: Menschensöhne
Fall 2: Todesrosen
Fall 3: Nordermoor
Fall 4: Todeshauch
Fall 5: Engelsstimme
Fall 6: Kältezone
Fall 7: Frostnacht
Fall 8: Kälteschlaf
Fall 9: Frevelopfer

Koma von Jo Nesbo

Koma Nesbo
Jo Nesbo Koma
Koma ist bereits der zehnte Roman von Jo Nesbo rund um den Kommissar Harry Hole. Und gerade der zehnte ist besonders spannend und schwer zu beschreiben. Den Vorgängerroman die Larve gelesen zu haben ist kein muss, hilft aber bei Verständnis der Handlung und der beteiligten Personen.
Nesbo verknüpft verschiedene Handlungsstrenge: Eine Verbrechensserie der besonderen Art hält Oslo in Atem. Immer zum Jahrestag ungeklärter Verbrechen werden am ursprünglichen Tatort damals involvierte Polizisten ermordet. Die Bevölkerung ist in Aufruhr und der neue Polizeipräsident Bellmann steht gleich stark unter Druck. Dezernatsleiter Gunther Hagen reaktiviert die alte Gruppe die schon früher gemeinsam mit Harry Hole besonders Schwere Fälle gelöst hat. Doch Harry Hole fehlt.
Schon länger liegt ein Mann im Koma auf der Intensivstation im Osloer Krankenhaus. Schwer Bewacht, ohne das jemand wissen darf wer er ist. Denn mit seinem Wissen könnte der die Mächtigen der Stadt schwer belasten.

Mein Fazit zu Koma

Koma ist ein super spannender Krimi geworden. Jo Nesbo spielt schafft es mit den Erwartungen und lässt den Leser immer wieder in neue Richtungen denken. Die Geschichte rund um die Polizistenmorde wird stringend durch erzählt. Ein paar Nebenhandlungen werden aufgegriffen und dann nicht weiter verfolgt bzw. verlaufen im Sande. Gleichzeitig lassen aber gerade die losen, nicht wieder aufgegriffenen Fäden auf einen weiteren Harry Hole Krimi hoffen.

Koma von Jo Nesbo ist im Ullstein Verlag erschienen. Das Hardcover kostet 22,99 €. Alternativ kann es auch als Hörbuch oder ebook Online gekauft werden. Wie hat euch Koma gefallen? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Weitere Jo Nesbo Bücher mit Harry Hole in der Reihenfolge

Der Fledermausmann
Kakerlaken
Rotkehlchen
Die Fährte
Das fünfte Zeichen
Der Erlöser
Der Leopard
Der Schneemann
Die Larve

Weitere Bücher von Jo Nesbo

Der Sohn
Headhunter

Böser Wolf Nele Neuhaus

Böser Wolf von Nele Neuhaus
Böser Wolf von nele Neuhaus

Endlich ist Nele Neuhaus neuester Krimi „Böser Wolf“ auch als Taschenbuch erschienen. Den Grund für das teure Hardcover Format habe ich nicht verstanden, und vorweg gesagt, hat es der Krimi aus meiner Sicht auch nicht verdient. Böser Wolf beginnt damit, dass zwei Jugendliche an einem heißen Sommertag die Leiche eines 16 jährigen Mädchens im Main finden. Doch niemand scheint das schwer misshandelte Mädchen zu vermissen, es gibt für die Ermittelnden Kommissare Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein einfach keine Hinweise. Und auch ein Auftritt bei Aktenzeichen XY ungelöst bringt den Ermittlern nichts neues.

Kurz nach dem Leichenfund wird die Fernsehmoderatorin Brutal überfallen, vergewaltigt und kann eingesperrt in ihrem eigenem Kofferraum gerade noch gerettet werden. Anscheinend hat sie sich bei ihren Recherchen mit den falschen Leuten eingelassen.

Nele Neuhaus macht vieles anders in ihrem neuesten Krimi. Die Taunus Region tritt in den Hintergrund, der Fall „Böser Wolf“ beschäftigt sich mit einem ernsten Thema, dem Kindesmissbrauch. Und zum anderen wird das Privatleben der Hauptfiguren Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein komplett in den Hintergrund gerückt.
Dafür wird das Leben der Protagonisten sehr mit Nebensächlichkeiten ausgeschmückt. Die beiden Fälle um das tote Mädchen und dem Überfall auf die Fernsehmoderation werden erst (zu) spät klar. So hängen die Fäden zwischen Pädophilen, Rockerbanden und der guten Bürgerlichkeit lange in der Luft. Als dann, aber nach etwa der Hälfte des Buches die Vorgeschichten erzählt sind wird es spannend in „Böser Wolf“ so dass ich das Buch kaum mehr weglegen möchte.

Unser Fazit zu Böser Wolf

Ein tolles Buch für einen gemütlichen Herbstsonntag was man sehr gut als Taschenbuch oder ebook lesen kann. Das warten auf das Taschenbuch war den günstigen Preis gegenüber dem Hardcover auf jeden Fall Wert.
Was ist eure Meinung zu Böser Wolf? Ich freue mich über die Kommentare & Rezensionen.

Böser Wolf von Nele Neuhaus (ISBN: 978-3548285894) ist 2013 im Ullstein Verlag als Taschenbuch (480 Seiten) erschienen. Neu kostet der Taunuskrimi 10,90 EUR. Jetzt neu Online bei amazon kaufen. Gebraucht gibt es den Krimi Böser Wolf immer mal wieder schon ab 1 EUR zu kaufen. Unter anderem bei booklooker, ebay, medimops oder auch rebuy.

Die weiteren Fälle von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein

Fall 1: Eine unbeliebte Frau
Fall 2:Mordsfreunde
Fall 3: Tiefe Wunden
Fall 4:Schneewittchen muss sterben
Fall 5: Wer Wind Sät
Fall 6: Böser Wolf
Fall 7: Die Lebenden und die Toten
Fall 8: Im Wald

Erwartung von Jussi Adler-Olsen

adler-olsen-erwartungErwartung von Jussi Adler Olsen ist der fünfte Fall von Carl Mørck und dem Sonderdezernat Q. Und der Fall fängt nicht gut für Carl Mørck an: Gerade in dem Moment, wo er seiner Freundin Mona einen Heiratsantrag machen will, verlässt sie ihn. Sein bisheriger Chef Marcus geht in den Ruhestand. Das Mørck mit Björn, dem neuen Chef nicht so recht klar kommt ist noch freundlich umschrieben. Als erste Maßnahme von Björn bekommt Carl einen Aufpasser zur Seite gestellt. Den Jurastudenten und Praktikanten Gorden. Er soll Björn über die Aktivitäten des Sonderdezernats Q für ungeklärte Verbrechen Bericht erstatten. Das wiederum gefällt Mørck überhaupt nicht.

Die Geschichte von Erwartung

Auf der einen Seite geht es in Erwartung um einen Betrug und Korruption in einem dänischen Entwicklungshilfe Projekt in Kamerun. Hier sind der zuständige Mitarbeiter vor Ort sowie der dänische Beamte aus dem Ministerium in Kopenhagen kurz hintereinander verschwunden.

Auf der anderen Seite geht es um Marco. Marco, ein 15 jähriger Krimineller aus einem Verbrecher-Clan hasst sein Leben, das Stehlen und betteln und will eigentlich aus dem Clan aussteigen. Aber der Anführer des Clans, Zola akzeptiert keine Aussteiger. Als Marco zufällig hört, wie er verstümmelt werden soll um so besser betteln zu können, nutzt er die Gelegenheit und rennt er weg. Auf der Flucht entdeckt er durch Zufall auf einen Toten den er nicht hätte sehen sollen. Eine Gnadenlose Jagd auf den jungen beginnt, denn bei dem Mord hatte auch Zola seine Finger im Spiel.
Zu einem Fall für das Sonderdezernat Q wird das ganze aber erst, als das Team bei den Ermittlungen zu einem angeblichen Mord auf einem Hausboot auf eine zwei Jahre alte Suchmeldung nach dem verschwundenen dänischen Beamten aus dem Entwicklungsministerium stößt.

Adler-Olsens Stil ändert sich

Adler-Olsen ändert seinen Stil in Erwartung in doppelter Hinsicht. Zum einen ist nicht mehr Rache das Motiv der Täter. Zum anderen ist der Fall eher in der aktuellen Zeit angesiedelt und liegt nicht wie bei den anderen Fällen Jahre oder Jahrzehnte zurück. Mit dem Untertitel, der Marco-Effekt will Adler-Olsen auf den „Schmetterlings-Effekt“ hinweisen. Darauf das alles mit allem irgendwie zusammenhängt. Und das gelingt ihm in Erwartung auch sehr gut. Das Buch ist frischer und lebendiger als die Vorgänger geschrieben. Dabei hat es aber nichts an Spannung eingebüst.

Alle Fakten zu Erwartung

Erwartung ist im September 2013 als dtv Hardcover, ebook für den amazon Kindle und auch Tolino vision 2 sowie als Hörbuch erschienen. Es kostet 19,90 € und kann bei amazon oder buch.de gekauft werden. Gebrauchte Bücher gibt es wie immer bei booklooker, ebay oder auch medimops. Inzwischen gibt es Erwartung auch als Taschenbuch für 14,99 EUR.

Zu Beginn der Romane rund um das Sonderdezernat Q und Carl Mørck hat Jussi Adler-Olsen zehn Romane angekündigt. Wir feiern also Bergfest und können uns noch auf 5 weitere Krimis freuen!

Alle Fälle von Carl Mørck und dem Sonderdezernat Q

Erbarmen Adler Olsen
Erbarmen
Schändung Carl Morck
Schändung
Erlösung Adler-Olsen
Erlösung
Verachtung Carl Morck Sonderdezernat Q
Verachtung
Verheißung Carl Morck
Verheißung
Selfies Carl Morck
Selfies

Weitere Bücher von Jussi Adler-Olsen

Das Washington Dekret
Das Alphabethaus

Weitere interessante Krimis

Misterioso von Arne Dahl
Tiefer Schmerz von Arne Dahl
Die Larve von Jo Nesbo

„Das sechste Opfer“ von Martin Johansen

Ich hab gerade im Urlaub den Krimi „Das sechste Opfer“ von Martin Johansen zu Ende gelesen. Es geht um einen Journalisten der sich mit dem schreiben eines Krimis einen Traum erfüllen will. Den Gedanken hatte Peter Mustermann, so heisst der Held der Geschichte schon lange, doch erst eine gemeinsame Nacht mit seiner neuen Nachbarin Clara lässt ihn starten. Clara gibt ihm auch den Tipp das sich hinter dem Autounfall eines Bankers mehr als eben nur Fahrfehler eines betrunkenen verbergen könnte.

Zusammen mit seinem alten Freund Franz stürzt sich Peter Mustermann in die Ermittlungen, und schon bald decken Sie einen Zusammenhang mit 5 weiteren, ungeklärten Unfällen auf. Die beiden
ahnen nicht das sie bald alles verlieren werden und eine unerbittliche Jagd auf Peter Mustermann beginnt.

Fazit zu das sechste Opfer

Auch wenn einige Zusammenhänge erst am Ende klar werden, wirken diese schon am Anfang sehr konstruiert so dass sie mich beim Lesen gestört haben. Wenn ich nicht am Strand in der Sonne gelegen hätte, wäre es mir sehr schwer gefallen, „Das sechste Opfer“ auch zu Ende zu lesen. Als leichte Sommerlektüre eignet sich das Buch, zu mehr aber auch nicht.

Für 99 Cent gibt es „Das sechste Opfer“ von Martin Johansen in der Kindle Edition bei amazon zu kaufen, als Taschenbuch kostet es 9,90€. Online kann man es auch lesen, bei netnovela.

Weiter Bücher
Ostfriesenkiller von Peter Wolf
Der Trümmermörder von Cay Rademacher

Lagerverkauf bei momox

Auch wer gebrauchte Bücher verkauft, muss ab und sein Lagerräumen. So auch der Berliner Anbieter momox der sein Lager Leipziger Lager Pünktlich zur Leipziger Buchmesse räumen will. Über 500.000 Bücher können ab dem 14. März direkt in Leipzig für nur 1€ gekauft werden. Darunter sicherlich auch viele Krimis. Da die Bücher eigentlich für den Verkauf über momox vorgesehen waren sind diese auch in einem guten Zustand. Schließlich werden die gebrauchten Bücher, wie bei den Anbietern üblich vorab auf die Qualität überprüft.

Somit bietet sich der Lagerverkauf für den Messebesucher an. Schließlich ist das momox Lager nur 500 Meter von dem Geländer der Messe Leipzig entfernt. Die Lagerhallen sind beheizt, so dass es nur kalt werden könnte, wenn der Andrang zu groß wird und die Bücherwürmer schlange stehen müssen.

Einen Teil der Erlöse aus dem Bücher Lagerverkauf spendet momox an die Projekte Kinderpatenschaften des Internationalen Bundes und Löwenmütter der Jariko. Mehr Infos zum momox Lagerverkauf hier.

Verachtung von Jussi Adler-Olsen

Verachtung Jussi Adler Olsen
Verachtung: Fall 4 für das Sonderdezernat Q

Verachtung von Jussi Adler-Olsen ist der vierte Fall für das Sonderdezernat Q rund um Carl Morck und seine beiden Assistenten Assad und Rose. Beim wälzen der Akten im Dezernat für ungelöste Gewaltverbrechen stößt das Team um Carl Morck auf das verschwinden einer Hure aus dem Jahr 1987. Die weitere Recherche bringt weitere ungeklärte Vermissten Anzeigen zu Tage die alle kurz vor oder nach dem eigentlich gesuchten Mädchen stattfanden.

Jussi Adler-Olsen teilt die Erzählstränge auf: Während Carl, Assad und Rose in der Gegenwart den Spuren auf den Grund gehen und alte Weggefährten von des Opfers befragen führt uns der Autor auch in die Vergangenheit und erzählt Parallel die Geschichte von Nete Hermannsen. Geboren während des zweiten Weltkriegs muss sie auf dem Bauernhof der Eltern aushelfen, kann nicht zur Schule und gerät schließlich unverschuldet auf die schiefe Bahn. Das bring Nete schließlich nach Sprogø, einer sehr einsamen Insel im großen Belt. Hier, in der Anstalt für sozialhygienisch aussortierte Frauen ist es die Hölle für Nete. Die Frauen werden hier Zwangssterilisiert und Mißhandelt, angeblich um sie zu heilen und selbst von ihrer Freundin wird sie betrogen.

Unser Fazit zu Verachtung

Eine gute, solide, gute Fortsetzung der Krimis rund um das Sonderdezernat Q. Die beiden Erzählstränge machen des Leser allwissend, dennoch nimmt der Krimi zum Ende noch einmal Fahrt auf und wartet mit einem überraschenden Ende auf. Jussi Adler-Olsen spart auch nicht mit Sozialkritik. Die Anstalt auf Sprogø hat es von 1930 bis 1961 wirklich gegeben. 10.000 Frauen wurden hier meist gegen ihren Willen sterilisiert und es ist gut das auch heute noch auf die damaligen Missstände in der Literatur hingewiesen wird.
Wie hat euch Verachtung gefallen? Ich freue mich auf die Kommentare und Rezensionen.

Alle Fakten zu Verachtung

Verachtung von Jussi Adler-Olsen ist im dtv Verlag erschienen. Das Taschenbuch hat 554 Seiten und kostet als Taschenbuch 9,95 EUR. Das ebook für den amazon Kindle oder den Tolino Shine kostet 7,99 ERU. Jetzt das Taschenbuch direkt Online bei amazon kaufen.

Verachtung gebraucht kaufen

Aktuell liegen die Preise für ein gebrauchtes Buch (Hardvoder oder Taschenbuch) bei ca. 5 EUR plus Versand. Gute Quellen um gebrauchte Bücher zu kaufen sind immer booklooker oder auch ebay.

Alle Fälle von Carl Mørck und dem Sonderdezernat Q

Erbarmen Adler Olsen
Erbarmen
Schändung Carl Morck
Schändung
Erlösung Adler-Olsen
Erlösung
Erwartung Morck Adler-Oslen
Erwartung
Verheißung Carl Morck
Verheißung
Selfies Carl Morck
Selfies

Weitere Bücher von Jussi Adler-Olsen

Das Washington Dekret
Das Alphabethaus

Der Trümmermörder von Cay Rademacher

Hamburg nach dem Krieg. Der sogenannte Hungerwinter 1947 hat die Freie und Hansestadt Hamburg voll in seinem Griff. Wenig Unterkünfte, kaum noch Material zum Heizen und noch weniger zu essen lassen das öffentlich Leben förmlich einfrieren. Mitten im kältesten Winter werden innerhalb kürzester Zeit vier Leichen gefunden. Ein alter Mann, ein kleines Kind sowie zwei Frauen. Was die Toten verbindet: Sie wurden allesamt nackt in den Trümmerfeldern der Stadt gefunden.

Oberinspektor Stave übernimmt gemeinsam mit einem Kollegen von der Sitte und einem britischen Verbindungsoffizier die Ermittlungen. Natürlich erregen die vier nackten Toten Aufsehen bis hin zum Bürgermeister. Natürlich auch, weil Oberinspektor Stave Bilder der Toten in der ganzen Stadt Plakatieren lässt um an Hinweise zu kommen. Doch die bleiben aus. Und je länger die Ermittlungen dauern, desto höher wird der Druck „von oben“ schließlich soll die Bevölkerung in dem harten Hamburger Winter nicht auch noch wegen dem Trümmermörder in Panik geraten.

Zum Hintergrund von der Trümmermörder

Autor Cay Rademacher hat sich ein ungeklärtes Verbrechen aus dem Hamburger Winter 1947 zur Vorlage genommen. Auch wenn das Verbrechen an den vier Menschen in der Realität nie geklärt werden konnte, und der Mörder immer noch frei herumläuft findet Rademacher Antworten auf die Fragen nach dem Täter, Motiv und Vorgehen. Dabei schafft er es gut, die Vorgänge vor und nach dem Krieg inkl. der Kälte, Wohnungsnot und Suche nach vermissten Familienangehörigen so miteinander zu verweben, das ein interessanter historischer Hamburg Krimi heraus gekommen ist. Wie hat euch der Hamburg Krimi gefallen? Ich freue mich über die Kommentare.

Der Trümmermörder von Cay Rademacher ist 2011 im Dumont Verlag erschienen und kostet 9,99 €. Jetzt bei amazon als Taschenbuch oder ebook online kaufen.

Wer gefallen an dem dem Krimi aus dem historischem Hamburg gefallen hat, dem kann ich auch die Gereon Rath Krimis von Volker Kutscher aus dem Berlin der 30er Jahre empfehlen:
Der nasse Fisch
Der Stumme Tod
Goldstein
Die Akte Vaterland
Märzgefallene

Eifel Bullen erscheint im November

Im November erscheint mit den Eifel Bullen endlich wieder ein neuer Eifel Krimi von Jacques Berndorf. Und diesmal wartet auf den Journalisten Sigi Baumeister und seine Freunde zwei Tote Polizisten liegen an einem ungewöhnlicher Tatort neben ihrem Streifenwagen:
Denn Polizeirat Kischkewitz hat den Tatort „einfrieren“ lassen und nur seinen alten Kollegen, den Kriminaloberrat a. D. Rodenstock und eben Baumeister Zutritt gelassen um den Tatort zu analysieren.

Was den Tatort für Kischkewitz so ungewöhnlich macht, ist der Umstand, dass die beiden Polizisten Kilomenter neben ihrem eingentlichen Einsatzort aufgefunden wurden, und dass der Funkverkehr zwischen ihnen und der Einsatzleitung in der Nacht ihres letzten Einsatzes auf einmal abriss.
Eifel Bullen von Jacques Berndorf erscheint im November, kann aber bereits jetzt bei amazon vorbestellt werden. Am Erscheinungstag ist das neue Buch dann im Briefkasten.

Weitere Jacques Berndorf Krimis aus der Eifel

Eifel Feuer
Eifel Blues
Eifel Filz
Eifel Krieg

Die Grenzgängerin

Grenzgängerin Berndorf
Die Grenzgängerin
Am 13. August ist mit Die Grenzgängerin bereits der vierte Band von Jacques Berndorfs neuer Krimi Serie rund um den deutschen Top Agenten Kar Müller erschienen.
Bei einem Auftrag in Tripolis verschwindet der BND Agent und Spengstoffexperte Müller Agent spurlos und ist für den Geheimdienst nicht mehr zu erreichen. Um Karl Müller zu unterstützen reist seine enge Freunden Svenja Takamento ohne BND Auftrag und Unterstützung nach Tripolis. Zwei Agenten zu denen kein Kontakt besteht, das ist für den Geheimdienst zu viel. Die beiden werden Gesucht und gleichzeitig droht Müller und Takemto die Kündigung.
Just in die Suche nach den beiden Agenten platzt die Information, das eine Frau in Tschechien genügend Sprengstoff gekauft hat um ein sechzig Meter tiefen Krater zu erzeugen. Die Frau ist mit dem C4 Sprengstoff nach Deutschland unterwegs, und der BND hat keine Experten die sie aufhalten können. Die beiden bleiben verschwunden und die Gefahr eines Anschlags wächst von Tag zu Tag …

Die Grenzgängerin ist 2012 im Heyne Verlag erschienen und kostet als Taschenbuch 8,99€. Warum Autor und Verlag sich entschieden haben hier neben dem Taschenbuch auch eine Hardcover Ausgabe herauszubringen kann ich nicht nachvollziehen. Hier geht es zu amazon.

Wie hat euch der neue Berndorf Krimi „Die Grenzgängerin“ gefallen? Ich freue mich über die Kommentare

Weitere Krimis von Jacques Berndorf

Eifel Krieg
Eifel Blues
Eifel Feuer
Der letzte Agent