Märzgefallene

Märzgefallene Gereon Rath 5. Fall
Märzgefallene von Volker Kutscher

Der fünfte Fall von Gereon Rath spielt im Jahr 1933. Während Rath in Köln ein letztes mal vor der Hochzeit Rosenmontag feiert und mit der falschen Frau am morgen aufwacht brennt in Berlin der Reichstag. Es wird eine Urlaubssperre verhängt und Rath wird zurück nach Berlin beordert. Hier erbt der Kommissar den Fall eines erstochenen Obdachlosen von seinem Vorgesetzten Wilhelm Böhm. Böhm hat sich unter dem den Nazis nahestehenden Polizeipräsidenten selbst ins Abseits manövriert. Und auch Rath kann sich nicht auf die Ermittlungen konzentrieren. Immer wieder wird er in die Jagd der Politischen Polizei auf die Kommunisten mit eingebunden oder er muss sich mit den SA Hilfspolizisten herumschlagen. Und dann belasten ihn noch die eigenen Hochzeitsvorbereitungen mit Charlie. Und natürlich auch sein schlechtes Gewissen…

Der Fall des toten Obdachlosen scheint seine Vorgeschichte im ersten Weltkrieg zu haben. Deutsche Soldaten hinterließen in Nordfrankreich auf dem Rückzug während der Operation Alberich verbrannte Erde. Der Tote war an der Operation beteiligt und hatte Verbindungen zu einem gewissen Achim Graf von Roddeck. 16 Jahre nach dem Ende der Operation schreibt er ein Buch und deckt auf dass die Truppe Goldbarren einer französischen Bank unterschlagen hat. Leider sind die Goldbarren bis 1933 nicht wieder aufgetaucht und so nutzt Graf von Roddeck die Mordserie um sein Buch zu promoten.

Unser Fazit zu Märzgefallene

Volker Kutscher gelingt es auch in seinem fünften Band uns auf eine spannende Zeitreise mit zu nehmen. Die beginnende Zeit der NS-Diktatur 1933, die folgen der Machtergreifung durch die Nazis sowie die daraus folgenden Auswirkungen für alle gesellschaftlichen Schichten stellt Kutscher sehr anschaulich dar. Davon lebt dann auch das Buch, sowie von der Verbindung zwischen den einzelnen Fällen die Gereon Rath und seine Verlobte Charlie lösen. Und dass Rath sich auch im fünften Band noch nicht von seinen Unterwelt Verbindungen lösen konnte tut sein übriges. insgesamt ein sehr zu empfehlendes Buch. Ich bin auf eure Kommentare und Rezensionen gespannt!

Alle Fakten zu Märzgefallene

Märzgefallene ist im November 2014 bei Kiepenheuer&Witsch (608 Seiten) erschienen. Neben der gebundenen Ausgabe für 19 € ist der Titel auch als Taschenbuch für 12€ erschienen. Als ebook gibt es Märzgefallene für 9,99 EUR zu kaufen. Jetzt bei amazon zu kaufen.

Märzgefallene gebraucht kaufen

Da Märzgefallene von Volker Kutscher noch nicht als Taschenbuch erschienen ist bietet es sich an die gebundene Ausgabe gebraucht zu kaufen. Hier bietet sich vor allem der Marktplatz booklooker oder auch ebay an. Aber natürlich gibt es Märzgefallene auch bei rebuy gebraucht zu kaufen.

Die weiteren Gereon Rath Krimis in ihrer Reihenfolge

der nasse fisch berlin Der nasse Fische
Der erste Fall von Gereon Rath. Der junge Kommissar kommt aus Köln nach Berlin und mischt sich eigenmächtig in die Ermittlungen der Berliner Mordkommission ein. Volker Kutscher gelingt es in der nasse Fisch seine Leser in das historische Berlin zu entführen.

der stumme tod Der stumme Tod
Der zweite Fall für Gereon Rath. Autor Kutscher gelingt es die das Berlin der 30er Jahre wieder lebendig zu machen und lässt historische Figuren wie Adenauer oder den Mord an Horst Wessel gekonnt ins Buch einfließen.

Volker Kutscher GoldsteinGoldstein
Der dritte Fall von Gereon Rath, in dem Volker Kutscher die politischen Änderungen hin zur Nazi Zeit gekonnt aufnimmt und mit in seinen historischen Krimi einfließen lässt.

Gereon Rath Vaterland Die Akte Vaterland
Der vierte Fall für Gereon Rath. Berlin 1932: Die Nazis werden immer sichtbarer in der Hauptstadt. Kommissar Gereon Rath ermittelt in einer Mordserie die ihn bis nach Ostpreußen führt.

Lunapark
lunapark Volker Kutscher 2016 ist mit Lunapark der 6. Fall für Gereon Rath erschienen. Ein SA- Mann wird 1934 in Berlin ermordet. Neben Kommissar Rath ist jetzt auch die geheime Staatspilzei für den Fall mit verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.