Sven Koch

Der Autor Sven Koch, geboren 1969, lebt in Detmold und arbeitet Hauptberuflich als Journalist. Bekannt ist Sven Koch vor allem wegen seiner Nordsee Krimis Dünengrab, Dünentod und Dünenkiller. Schauplatz der Krimis ist die Marinestadt Wilhelmshaven. Hier ermitteln die Hauptfiguren Tjark Wolf und Femke Folkmers ihre Fälle die sich über ganz Norddeutschland beziehen. Innerhalb der bisherigen drei Bänden gelingt es Sven Koch gut den roten Faden über die einzelnen Fälle durchzuziehen. Dabei nimmt er in den einzelnen Büchern den Leser gut mit, der die Bände davor noch nicht gelesen hat.

Die Nordseekrimis von Sven Koch in ihrer Reihenfolge

Dünengrab
Dünentod
Dünenkiller
Dünenfeuer
Dünenfluch

Neben den Nordseekrimis hat Sven Koch auch noch weitere Bücher geschrieben. Hier ein Überblick über sein Werk:

  • Toten Mond
  • Purpurdrache
  • Brennen muss die Hexe Totenmord
  • Mehr zu Sven Koch gibt es unter anderem auf seiner Internetseite, und auch auf den vielen Lesungen die jetzt für den neuen Fall Dünenfeuer wieder losgehen.

    Ostfriesland haben sich auch noch weitere Autoren als Schauplatz für ihre Krimis ausgesucht. So auch der Berliner Dirk Trost der mit Granat für Greetsiel und 24/7 Pilsum zwei interessante Krimis geschrieben hat, die man gut im Herbst vor dem Kamin lesen kann. Der bekannteste Autor ist aber sicherlich Klaus-Peter Wolf der mit seiner Reihe rund um Ann-Kathrin Klaasen in inzwischen neun Bänden den Begriff Ostfriesenkrimi quasi mit geprägt hat.

    Ein Gedanke zu „Sven Koch“

    1. Ein echter Krimi !
      Spannend bis zum Schluss und kein Tatort zum Einschlafen.
      Habe das Dünengrab gelesen freue mich auf den Dünenkiller.
      Klasse!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.