Der letzte Agent – ein Eifel Krimi von Jacques Berndorf

Der letzte Agent
Der letzte Agent

Journalist Siggi Baumeister wird in dem Krimi Der letzte Agent wieder voll gefordert. Es passiert viel in der sonst so beschaulichen Eifel: Siggi Baumeister findet eine Leiche nach der anderen, und dann taucht auch noch seine Tante Anni aus dem nichts auf. Mit ihr kann Baumeister zunächst nichts anfangen. Aber im weiteren Verlauf der Geschichte wird Anni sich noch als wertvolle Unterstützung bei den Recherchen rund um die Mordfälle erweisen.

Die Story

Auch in Der letzte Agent sind wieder die unterschiedlichen Geheimdienste von BND; MAD über das BKA an den Mordermittlungen rund um ein altes Stasi komplott beteiligt. Dabei agieren die Dienste und Agenten ähnlich erfolgreich wie im Eifel Feuer oder dem ersten Band Eifel Blues so dass Baumeister selbst tätig werden muss.
Der Zusammenhang zwischen den Opfern kann leicht hergestellt werden, ist doch die Todesursache bei allen Opfern gleich: Ein aufgeblähter Bauch, gefüllt mit Plastik. Eine Methode zu töten, wie sie unter anderem von der Stasi früher durchgeführt wurde. Mit der Unterstützung seiner Tante Anni, die sich als ehemalige Berliner Kommissarin entpuppt, löst der Journalist auch diesen Fall.

Fazit zu Der letzte Agent

Doch so richtige Begeisterung löst das lesen von Berndorfs Der letzte Agent nicht aus. Die Kombination von Mord, Agenten und unfähigen Geheimdiensten ist nach der dritten Version schon ziemlich ausgelutscht.
Wie hat euch der letzte Agent gefallen? Ich freue mich auf eure Kommentare und Rezensionen.

Alle Fakten zu der letzte Agent

Der letzte Agent von Jaqcues Berndorf ist im KBV Verlag als Taschenbuch (280 Seiten) erschienen. Die Taschenbuch Ausgabe kostet neu 9,50 EUR, gebraucht ab 1 EUR. Die ebook Variante für den amazon Kindle oder auch den Tolino Shine kostet 7,99 EUR. Jetzt Online bei amazon kaufen

Weitere Eifel Krimis:
Eifel Blues, veröffentlicht 1989
Requiem für einen Henker, veröffentlicht 1990 – Neuauflage dann 2006
Der letzte Agent, veröffentlicht 1993 – Neuauflage 2005
Eine Reise nach Genf, veröffentlicht 1993
Eifel Gold, veröffentlicht 1993
Eifel Filz, veröffentlicht 1995
Eifel Schnee, veröffentlicht 1995
Eifel Feuer, veröffentlicht 1996
Eifel Rallye, veröffentlicht 1997
Eifel Jagd, veröffentlicht 1998
Der Bär. veröffentlicht 1997 zum Jubiläum von Gerolsteiner
Eifel Sturm, veröffentlicht 1999
Eifel Müll, veröffentlicht 2000
Eifel Wasser, veröffentlicht 2001
Eifel Liebe, veröffentlicht 2002
Eifel Träume, veröffentlicht 2004
Eifel Kreuz, veröffentlicht 2006
Mond über der Eifel, veröffentlicht 2008
Die Nürburg Papiere, veröffentlicht 2010
Die Eifel Connection, veröffentlicht 2011
Eifel Bullen
Eifel Krieg

Regionalkrimis aus dem Norden

Wem die Bücher von Jacques Berndorf gefallen haben, dem kann ich auch die Ostfriesenkrimis von Klaus-Peter Wolf ans Herz legen. Seine Kommissarin Ann-Kathrin Klaasen ermittelt an der friesischen Küste. Hier die bisher erschienenen Fälle im Überblick
Ostfriesenkiller
Ostfriesenblut
Ostfriesengrab
Ostfriesensünde
Ostfriesenfalle
Ostfriesenangst
Ostfriesenmoor
Ostfriesenfeuer
Ostfriesenwut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.