Eifel Krimis

Über den Autor der Eifel Krimis

Jacques Berndorf ist das Synonym des Journalisten Michael Peute unter dem er die Eifel-Krimis veröffentlicht. Er wurde am 22. Oktober in Duisburg geboren. Um seine Sachbücher und die Tätigkeit als Journalist von den Krimis zu trennen riet der Verlag Peute zu einem Synonym. Er wählte Berndorf, seinen damaligen Wohnort. Berndorfs Regionalkrimis um den Protagonisten Siggi Baumeister (als Journalist) und seinen Freund Rodenstock (Kriminalrat a.D.) spielen in der Eifel und der näheren Umgebung. Wie sein Protagonist wohnt auch Berndorf in Brück. Der erste Band der Eifel-Krimis erschien 1989, seitdem sind 21 weitere Krimis mit Siggi Baumeister als Hauptfigur erschienen. Insgesamt wurden bisher über 4.5 Millionen Exemplare verkauft. Schon 1996 erhielt Berndorf für sein Gesamtwerk den Eifel-Literaturpreis verliehen.

Zu den Eifel-Krimis

Baumeister ermittelt immer wieder auf eigene Faust bzw. mit seinem Freund dem Kriminalrat a.D. Rodenstock. Am Ende aber dann aber doch meist in Zusammenarbeit mit der Polizei um gemeinsam Verbrechen bzw. eher die Morde in der Eifel aufzuklären. Vor allem in den ersten Bänden merkt man den Journalistischen Hintergrund von Peute, da sich die Krimis vorrangig mit Geheimdiensten beschäftigen, bzw. diese immer eine zentrale Rolle in der Geschichte zuerkannt bekommen.

Jacques Berndorf Eifel-Krimi
Eifel Krimis

Hier ein Überblick über die bisher veröffentlichten Eifel Krimis:

Eifel Blues, veröffentlicht 1989
Requiem für einen Henker, veröffentlicht 1990 – Neuauflage dann 2006
Der letzte Agent, veröffentlicht 1993 – Neuauflage 2005
Eine Reise nach Genf, veröffentlicht 1993
Eifel Gold, veröffentlicht 1993
Eifel Filz, veröffentlicht 1995
Eifel Schnee, veröffentlicht 1995
Eifel Feuer, veröffentlicht 1996
Eifel Rallye, veröffentlicht 1997
Eifel Jagd, veröffentlicht 1998
Der Bär. veröffentlicht 1997 zum Jubiläum von Gerolsteiner
Eifel Sturm, veröffentlicht 1999
Eifel Müll, veröffentlicht 2000
Eifel Wasser, veröffentlicht 2001
Eifel Liebe, veröffentlicht 2002
Eifel Träume, veröffentlicht 2004
Eifel Kreuz, veröffentlicht 2006
Mond über der Eifel, veröffentlicht 2008
Die Nürburg Papiere, veröffentlicht 2010
Die Eifel Connection, veröffentlicht 2011
Eifel Bullen
Eifel Krieg

Die Eifel-Krimis im Fernsehen

Der Roman Eifel-Schnee von Jacques Berndorf wurde vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) unter dem Titel Brennendes Schweigen verfilmt. Dabei hatte die Verfilmung des Jacques Berndorf Buches aber nur Ansatzweise etwas mit dem Berndorf Krimi zu tun. Weitere Verfilmungen von Eifel Krimis sind derzeit nicht geplant.

Weitere Romane von Jacques Berndorf

Neben den Eifel Krimis schreibt Berndorf noch Bücher über den BND Agenten Kar Müller:
Ein guter Mann von 2005
Bruderdienst von 2007
Der Meisterschüler von 2009
Die Grenzgängerin von 2012

Wer nach der ganzen Lektüre noch nicht genug von der Eifel hat, kann noch die Bücher von Nele Neuhaus lesen, die im Taunus spielen. Vom anderen Ende des Landes, von der ostfriesischen Nordseeküste stammen die Geschichten von Krimi Autor Sven Koch und seinen Nordesskrimis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.