Rosenrot von Arne Dahl

A-Gruppe Rosenrot
Rosenrot von Arne Dahl

Nach Tiefer Schmerz ist Rosenrot wieder ein Krimi von Arne Dahl der die Sozialkritik in sich trägt. Bei einem Einsatz um abgelehnte Asylbewerber zum Flughafen zu bringen wird der Südafrikaner Winston Modisane im Einsatz von dem Polizisten Dag Lundmark erschossen. Doch irgendwas lief bei dem Einsatz schief, keine 5 Sekunden nachdem die Polizisten die Wohnungen gestürmt hatten war Modisane tot. Soll mit dem Verbrechen ein anderes vertuscht werden? Diese Frage stellen sich auch Paul Hjelm und Kerstin Holm. Sie werden von dem Leiter der internen Ermittlungen gebeten die Ermittlungen zu übernehmen. Dabei ist Dag Lundberg für Kerstin Holm kein unbekannter, ist der Polizist doch ihr Ex-Mann.

Der Fall nimmt Fahrt auf, als durch Zufall wird die Leiche eines verwesten Mannes entdeckt wird der scheinbar Selbstmord begangen hat. Bei einem Einbruch wurde der Mann endeckt. Aber nur weil der Einbrecher Schnupfen und hatte und so den Verwesungsgeruch in der Wohnung und an sich nicht bemerkt. Erst in der Kneipe wo er ein Bier auf den Bruch trinkt wird er nach seinem Einbruch gefasst. Das alles wirkt sehr konstruiert.

Unser Fazit zu Rosenrot von Arne Dahl

Die beiden Fälle bilden die Grundlage für die Ermittlungen der A-Gruppe. Auch wenn der Stil Dahls in Rosenrot etwas flapsiger ist, bleibt er seiner logischen Struktur treu und löst auch in diesem Fall noch offene Punkte aus seinem ersten Krimi. Rosenrot nimmt mit der Zeit deutlich Fahrt auf, wird immer spannender und entwickelt sich zum am Ende der Geschichte fast zu einem Agenten-Krimi. Auch wenn die Motive für die Taten, zumindest in dem Strang um Dag Lundgren etwas weit hergeholt sind ist Rosenrot spannend zu lesen und mir ist es wieder einmal schwer gefallen den Krimi am Abend wegzulegen. Eins ist noch zu sagen: Es ist sicherlich nicht der beste Krimi um in die Arne Dahl Reihe rund um die A-Gruppe einzusteigen.

Rosenrot ist 2006 im Piper Verlag erschienen. Die Originalausgabe 2002 unter dem Titel De största vatten. Rosenrot jetzt Online als Taschenbuch oder ebook kaufen.
Natürlich gibt es Rosenrot, den 5. Band der A-Gruppe auch als gebrauchtes Bucht: Entweder gebunden oder als Taschenbuch. Ihr könnt es gebraucht unter anderem be booklooker, ebay oder rebuy online kaufen.

Wie hat euch Rosenrot gefallen? Schreibt es in den Kommentaren.

Die Fälle der A-Gruppe in ihrer Reihenfolge

Misterioso
Böses Blut
Falsche Opfer
Tiefer Schmerz
Ungeschoren
Totenmesse
Dunkelziffer
Opferzahl
Bußestunde
Der elfte Gast

Die Fälle der Opcop-Gruppe in ihrer Reihenfolge

Arne Dahl Gier Arne Dahl Zorn Are Dahl Neid Hass Arne Dahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.