Arne Dahl

Arne Dahl ist der Künstlername des schwedischen Literaturforschers und Kritikers Jan Arnald. Mit seinen zehn Kriminalromanen rund um die Stockholmer Sondereinheit für Gewaltverbrechen, der sogenannten A-Gruppe hat Dahl eine der erfolgreichsten Krimi Serien geschaffen. Nachdem mit dem Buch Bußestunde die A-Gruppe in Stockholm endgültig aufgelöst wurde und die Krimi Serie ein Ende hatte, hat Arne Dahl die Handlungen nach Europa verlegt. In das neugeschaffene und bei Europol angesiedelte Opcop-Team. Neben den bekannten Gesichtern aus der Stockholmer A-Gruppe, bereichern nun mehr internationale Charaktere das Team rund um Paul Hjelm.

Die Fälle der A-Gruppe in ihrer Reihenfolge

Arne Dahl Band 1: Misterioso Band 1: Misterioso
Drei Geschäftsmänner werden kurz hintereinander, immer mit der gleichen Methode kaltblütig hingerichtet. Die Polizei kann keinen Zusammenhang zwischen den drei Fällen herstellen. So beginnt der erste Fall für Paul Hjelm und seine A-Gruppe.

Band 2 Böses Blut Band 2: Böses Blut
Im zweiten Fall muss sich die A-Gruppe um Paul Hjelm um einen amerikanischen Serienmörder, den sogenannten Kentucky Mörder kümmern. Doch die Ermittlungen stehen unter keinem guten Stern, der Mann entwischt schon am Flughafen. Schließlich führt es dazu, dass die Sonderermittlungsgruppe vor der Auflösung steht.

Band 3: Falsche OpferBand 3: Falsche Opfer
Die A-Gruppe ist aufgelöst und in alle Teile Schwedens verstreut. Ein Fussballfan wird in einer Stockholmer Kneipe erstochen. In einem Hochsicherheitsgefängnis wird der Kriminelle Lordan Vukotic ermordet. In einem Stockholmer Industriegebiet gibt es eine wilde Schießerei. Die drei Fälle bringen A-Gruppe wieder zusammen.

Band 4: Tiefer Schmerz
Band 4: Tiefer Schmerz
Ein renommierter schwedischer Gehirnforscher wird mit einer tief in seinem Kopf sitzenden Nadel Tod aufgefunden. Die A-Gruppe entdeckt dass dunkle Geheimnis des Gehirnforscher. Und um den Fall zu lösen muss einer aus der Gruppe durch ganz Europa reisen. Trotz einiger Handwerklicher Mängel gewann Arne Dahl mit Tiefer Schmerz 2006 den Deutschen Krimi Preis International.

Band 5 RosenrotBand 5: Rosenrot
Rosenrot ist ein spannender und fesselnder Agenten Krimi der in seinen zwei Handlungssträngen ein gut gehütetes Geheimnis einer der Hauptfiguren lüftet. Er ist nur nicht so gut geeignet für alle, die in die Reihe der Fälle rund um die Sonder Ermittlungsgruppe um Paul Hjelm erst eintauchen möchten.

Band 6 ungeschorenBand 6: ungeschoren
Mittsommar, die kürzeste Nacht des Jahres steht bevor. Immer ein Grund in Schweden zu feiern. Doch in den Tagen vor dem Fest werden in Stockholm vier Leichen gefunden. Trotz vier Tatverdächtigen geben die Morde der A-Gruppe Rätsel auf: Die in die Kniekehle tätowierten Buchstaben deuten auf einen anderen Täter hin. Und der hat sein Werk scheinbar noch nicht vollendet.

Band 7 TotenmesseBand 7: Totenmesse
In Totenmesse ist Kommissar Paul Hjelm persönlich betroffen. Ist doch seine Frau Cilla bei einem Banküberfall als Geiselgenommen worden. Sie ist der einzige Kontakt innerhalb der Bank. Doch um den Fall zu lösen müssen Paul Hjelm und seine Kollegen tief in die Vergangenheit reisen.

Arne Dahl DunkelzifferBand 8: Dunkelziffer
Ein 14 jähriges Mädchen verschwindet spurlos in Nordschweden. Die A-Gruppe findet heraus, dass sie ein dunkles Geheimnis mit sich trägt. In Stockholm trennt ein Mörder mit einer Klaviersaite seinen opfern den Kopf ab. Das sind die beiden Fälle mit denen sich Kertsin Holm und Paul Hejlm im achten Fall von Arne Dahl, Dunkelziffer, beschäftigen müssen.

Arne Dahl OpferzahlBand 9: Opferzahl
Stockholm 0:45 Uhr. Im letzten Wagen einer U-Bahn explodiert eine Bombe. Bei dem Anschlag sterben 10 Menschen. Nach einem anonymen Bekenner Anruf fällt der Verdacht auf die geheime islamistische Vereinigung „ Siffins heilige Ritter“. Doch dann werden die Mitglieder einer nach dem anderen Ermordet. Der neunte Fall für die A-Gruppe hat es in sich.

Band 10: Bußestunde
Schweden im Spätsommer. Arne Dahl lässt uns im finalen Krimi der A-Gruppe einmal an den Freizeitaktivitäten der A-Gruppen Mitgliedern teilhaben. Alle Spüren an einem Augenblick das gerade etwas geschehen ist sie es aber gerade nicht einordnen können. So wird Bußestunde zu einem ganz persönlichen letzten Fall.

Kurchgeschichten der elfte GastBand 11: Der elfte Gast
2014 erschienen ist der elfte und letzte Band ein Abschiedsgeschenk von der A-Gruppe an Autor Arne Dahl zu sehen. So geben die Ermittler den Rahmen für 11 Kurzgeschichten von Arne Dahl, die sich wahrscheinlich ohne den Mantel der legendären A-Gruppe nicht so gut verkauft hättem

Die Fälle der Opcop-Gruppe in ihrer Reihenfolge

Arne Dahl Gier Fall 1 Der Opcop Gruppe: Gier
Arne Dahl ist Schweden zu klein geworden. Die A-Gruppe Gruppe wurde mal wieder aufgelöst. Doch anstatt sie in Schweden wieder zusammenbringen ist nun Europa angesagt. Wäre Dahl doch nur bei seinen Leisten geblieben. So ist Gier der erste Europäische Krimi in dieser geheimen Ermittlungsruppe bei Europol deren Cheg Paul Hjelm geworden ist. Gier ist der erste Fall der OpCop Gruppe. Und der Krimi ist nur Arne Dahl Fans zu empfehlen.

Arne Dahl ZornFall 2 Der Opcop Gruppe: Zorn
Mit Zorn konstruiert Arne Dahl einen zweiten Fall für die europäische Ermittler Gruppe Opcop. Anscheinen sind 2 Serienmörder sich bei einem Mord in die quere gekommen. Von den bisher erschienen Opcop Krimis ist Zorn sicherlich der Beste was Spannung und Recherche angeht.

Are Dahl NeidFall 3 der Opcop Gruppe: Neid
Einem Professor wurde auf offener Strasse die Kehle durchgeschnitten. Der Täter flieht mit dem Smartphone des Opfers. Auf dem Smartphine befinden sich äußerst sensible Daten. In Neid geht es um Menschenhandel, die Bettlermafia sowie die mächtige Energie Lobby. Um den Fall zu lösen, muss sich Hjelm von einigen seiner Prinzipien verabschieden.

Hass Arne DahlFall 4 der Opcop Gruppe: Hass
Im 4. und letzten Fall der Opcop Gruppe wird es für die Ermittler und vor allem Paul Hjelm persönlich. Jemand muss seine Geheime Opcop Gruppe enttarnt haben. Es startet ein Rachefeldzug gegen den Chefermittler Paul Hjelm…
Hass ist am 16. Februar 2015 als Taschenbuch erschienen und kostet 16,99 EUR. jetzt bei amazon bestellen.

Für die Schreibarbeit hat sich Arne Dahl, Jahrgang 1963 eine kleine Schreibwerkstatt in den Schären vor der schwedischen Hauptstadt Stockholm eingerichtet. Hier kann er konzentriert und ungestört an den Zusammenhängen der einzelnen Fälle arbeiten. Ich stelle mir ein großes Diagramm vor, in dem Dahl die einzelnen Verbindungen eingezeichnet hat. Um sie in den jeweiligen Fällen immer wieder richtig aufgreifen zu können.

Arne Dahl in der Presse:

Jetzt ist er Tot, der Schwedenkrimi
Interview mit Literaturportal Schwedenkrimi.de

Arne Dahl Bücher kaufen

Die Bücher von Arne Dahl gibt es unter anderem bei buch.de, als ebook oder gebraucht bei Booklooker zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.